Der Verband verfolgt folgende Ziele:

 

  • Formulierung paneuropäischer Standards für Begriffe und Methoden, die sich als anerkannte Verfahren herausgebildet haben

  • Informationsübermittlung dieser Standards an internationale Organisationen und Sachverständige in Europa

  • Kontaktpflege zu den Gremien der Europäischen Union

  • Unterstützung der Branche der Sachverständigen durch kunden- und auftragsorientierte Richtlinien und Verordnungen europaweit

  • Vermittlung eines guten Ausbildungsstandes für alle Sachverständigen

  • Laufendes Training der Sachverständigen auf B.Z.S. e.V.-Niveau unter Einbindung der European Valuation Standards

  • Förderung der Zertifizierung nach europäischen Normen

  • Errichtung von unselbständigen Zweigstellen des B.Z.S. e.V. in allen Ländern der EU, um so  gemeinsam mit Sachverständigen aus den Ländern der EU einen fachlichen Austausch vorzunehmen