Di., 25. Sept. | Murnau / Reutte

Sachkundnachweis Trinkwasser-Hygiene

nach VDI / DVGW 6023 Anhang D Kategorie A Verantwortlicher Referent Harald Uhlig | Zertifizierter Sachverständiger für Trinkwasserhygiene Baulatec Umweltechnologie
Anmeldung abgeschlossen

Zeit & Ort

25. Sept. 2018, 09:00 – 01. Okt. 2018, 16:00
Murnau / Reutte

Über die Veranstaltung

Um die geänderten Anhänge II und III der europäischen Trinkwasserrichtlinie 98/83/EG in deutsches Recht umzusetzen, wurde die Trinkwasserverordnung durch die vierte Änderungsverordnung 2018 umfassend überarbeitet. Nach der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt am 08.01.2018 ist die neue Fassung der Verordnung am 09.01.2018 in Kraft getreten. Ziel der Trinkwasserverordnung ist es, den Schutz der Trinkwasser-qualität in Deutschland zu gewährleisten, indem Regelungen bzgl. der Trinkwassergewinnung, sowie der Zurverfügungstellung von Trinkwasser vorgegeben werden. Die Verordnung regelt somit die Qualität des Wassers, aber auch die Verantwortlichkeiten und Pflichten, die damit zusammenhängen.

Vor diesem Hintergrund bieten wir in fachliecher Kooperation mitHYG CLEAN ZERT diesen Sachkundenachweis an.

Die Schulungsinhalte finden Sie unter Sondertheme Trinkwasser-Hygiene.

Ausbildungsdauer

24 Unterrichtsstunden verteilt auf 5 Tage mit einem Prüfungstag

Kosten der Ausbildung

1.948,40 €, zzgl. gesetzl. MwSt.*

Incl. eines ausführlichen Ausbildungsskripts mit ca. 110 Seiten und der Prüfungsgebühr

* Bitte beachten Sie den Preisnachlass von 500 € bei einer anschließenden Ausbildung zum Sachverständigen für Trinkwasserhygiene.

Gerne führen wir auch auf Wunsch In-House-Schulungen durch ( ab 10 Personen).

Diese Veranstaltung teilen