Der  Baupreisindex  NOVEMBER 2018

Bauleistungspreise auf neuer Basis ab Berichtsmonat November 2018

Index Basis 2015=100

Mit dem Berichtsmonat November 2018 verlieren die bisher veröffentlichten Indizes auf der alten Basis 2010 = 100 vom Februar 2015 bis Mai 2018 ihre Gültigkeit und sind durch die neu berechneten Indizes auf der Basis 2015 = 100 ersetzt worden.

Bitte ersetzen Sie eventuelle archivierte Daten aus den alten Berichtsmonaten.

 

 

 

Werte einschließlich Umsatzsteuer | Alle Angaben ohne Gewähr

Die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude in Deutschland stiegen im November 2018 gegenüber Novembert 2017 um 4,8 %.

 

Siehe dazu auch folgenden Link zur Pressemitteilung vom 10.01.2019

https://www.destatis.de/DE/PresseService/Presse/Pressemitteilungen/2019/01/PD19_010_61261.html

 

Alle aktuellen Preisindizies werden vom Bundesamt zum Download bereitgestellt:
Preisindizes für die Bauwirtschaft

https://www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/Preise/Baupreise/BauwirtschaftPreise.html

Hilfestellung für das Tagesgeschäft:

 

Hier ein Beispiel für die Umrechnung

 

Aktueller Baupreisindex für Wohngebäude:
Basis 2015 = 100 = 111,5
Basis 2000 = 100 = 144,06*

* Dieser Wert ermittelt sich wie folgt

Index zum Wertermittlungsstichtag (Basisjahr 2015 = 100)       111,5

geteilt durch

durchschnittlicher Index für das Jahr 2000 (Basisjahr 2015 = 100) 77,4

mal 100

ergibt den umgerechneter Wert                                                      144,06

                     

Zusammengefasst = 111,5 / 77,4 x 100 = rd. 144,6

Zusammenfassung Umrechnungen auf Basis 2015 = 100:

* Die in der obengenannten Zusammem fassung genannten eingesetzte Werte (einschl. Umsatzsteuer) für den jeweiligen Index finden Sie in der aktuellen Veröffentlichung November 2018

https://www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/Preise/Baupreise/BauwirtschaftPreise.html

Seite 19        für Neubau von Wohngebäuden

Seite 25        1. Spalte für Neubau von Bürogebäuden

Seite 25        2. Spalte für Neubau von gewerblichen Betriebsgebäuden